Wir möchten Euch in dem Artikel erklären was ein 2.0 PC Lautsprecher System ist und ein 2.1 PC Lautsprecher ist.

2.1 bedeutet im Allgemeinen, dass eine bestimmte Stereokomponente niedrige Frequenzen (z. B. unter 100 Hz) auf einen dedizierten Subwoofer umleiten kann, anstatt auf die linken und rechten Lautsprecher zusammen mit allen anderen Frequenzen.
2.1 Systeme erfordern in der Regel nicht mehr Aufnahme-Spuren als zwei Audiospuren, eine linke und eine rechte Tonspur.

Ein 2.1 Lautsprechersystem bietet zwei Front-Lautsprecher und einen Bass Subwoofer. Ein Standard PC-Lautsprecher enthält einen Mittleren-Bass und einen Hochtöner. Der Mittlere-Bass wird für Tiefe/Mittlere-Frequenzen von dem Audio-Sound verwendet und der Hochtöner wird für hohen Frequenzen zuständig.

Diese 2 Lautsprecher werden auf der linken und rechten Seite von dem Computer platziert und am besten richten die beiden Boxen auf den Höher-Kopf / Ohren. Sie sorgen für ausreichenden Klang und ermöglichen eine gewisse Perspektive mit links/rechts Audio-Sounds (d.h. ein Auto in einem Film, was dann von links nach rechts fährt.)

Die „.1“ stellt den Subwoofer dar. In den meisten Sound-Paketen für 2.1 oder 5.1-Systeme ist dieser Subwoofer passiv, was bedeutet, dass er den Strom vom Empfänger / Soundkarte oder Netzteil erhält.

Die Belastung bzw. das Volumen (und damit der Größe) an den Frontlautsprechern ermöglicht es um eine bessere Akustik in einem Raum zu bekommen und dies passt einfach besser, wenn noch ein zusätzlicher Bass mit hinzugefügt wird. Daher sind 2.1 Soundsysteme beliebter als 2.0 PC Lautsprecher.

Die meisten Computer Lautsprecher werden von dem Mainboard / Sound-Chip oder sogar von einer externen PCI Soundkarte gesteuert, Moderne PC Lautsprecher können mittlerweile auch drahtlos umgehen und somit nicht Kabel gebunden.

Mit einem guten Lautsprecher Paar können ausgezeichnet Audio für Musik, Filme und TV gehört und genossen werden.

Es gibt eine ganze Reihe von 2.0 und 2.1-Kanal-Systemen auf dem Markt, obwohl viele von ihnen eher auf Heimkino-Bereich als auf Computer ausgerichtet sind. Aber, seit Jahren werden kommen immer mehr gute und günstige PC Lautsprecher Systeme heraus und wir versuchen sie zu testen. Die meisten großen Hersteller wie Bose oder Canton legen aber auch ihren Augenmerk auf die Heimkino-Nutzer im Surround-Sound Bereich.

Vorteile und Nachteile eines 2.1 Lautsprecher-System

Vorteile:
Ein 2.1-Kanalsystem ist die preisgünstigste Option zu den 5.1 Systemen.
Führt zu einer höheren Audioqualität als ein 2.0 Standard-Stereo-PC-Lautsprecher System.
Der zusätzliche Bass macht einen spürbaren Unterschied für die Audioqualität.
Platzsparend durch seine wenigen Lautsprecher.

Nachteile
Bietet keinen Surround-Sound.
Die meisten 2.1-Kanalsysteme sind nicht für den Heimkinoeinsatz optimiert. Sondern mehr für den Computer.

2.0 und 2.1 PC-Lautsprecher – Raumanforderungen

Wie wir festgestellt haben, sind 2.0 und 2.1 Lautsprecher-Systeme die einfachsten und auch kostengünstige Lautsprechersysteme. Auch für kleine bis mittlere Räume oder Arbeitsplätze eignen sie sich zum größten Teil die 2.0 und 2.1 Systeme am Besten. Dies hängt jedoch auch von der Größe der Speaker ab.

Bei kleinen bis mittleren Räumen sollten die Computer-Boxen nicht zu dicht aber auch nicht zu weit entfernt von dem Höher stehen bzw. ausgerichtet. Man sollte schauen, dass je nach Größe der Boxen der Abend etwas weiter weg ist als der Monitor selbst. Und auch prüfen, dass die Lautsprecher nicht direkt an der Wand stehen, so können sie noch mehr das Sound-Volumen ausschöpfen.

Allerdings ist die Lautsprechergröße auch ein großer Faktor, der hier zu berücksichtigen ist. In kleinen Räumen oder auch bei einem sehr engen Sitzabstand wären ein paar kleinere PC-Lautsprecher besser geeignet als ein paar große Stand-Lautsprecher. Bei kleinen Boxen muss man aber auf die Sound-Qualität achten, da oft kleinere Lautsprecher-Boxen nicht einen guten Audi-Sound ausgeben.

Aber wenn es ein wahres Surround-Sound-Erlebnis sein soll, dann reichen leider nicht nur ein Paar Lautsprecher, sondern dann sollte man sich ein 5.1 PC Lautsprecher System anschauen.

5.1 PC Lautsprecher sind im Bezug auf Stereokomponenten immer häufiger im Einsatz:

Links/Rechts Frontlautsprecher
Ein Center-Kanal-Lautsprecher
Links/Rechts Surround-Lautsprecher für Hinten.
Der Subwoofer wird entweder durch Umleitung niedriger Frequenzen wie bei den 2.1 Boxen-System erstellt oder durch die Extraktion eines separaten Kanals unterstützt, der niedrigen Frequenzen gewidmet ist, was dann der Verstärker / Soundkarte übernimmt.
Audi-Ausgabe ist für 5.1 ist in der Regel der Surround Sound oder der Stereo (2 Kanal, links und rechts) Sound.

Was soll noch beachtet werden?

Auf unserer Webseite mit vielen unterschiedlichen PC Lautsprecher Test´s haben wir immer die wichtigsten Faktoren geprüft und mitgeteilt, die bei der richtigen Auswahl des richtigen Soundsystems helfen sollen. Sowie auch das Budget, die Raumgröße und Videos mit Sound-Proben haben wir in den Produktseiten mit eingebunden.

Daher sollten auch die unterschiedlichen Hersteller und Anforderungen beachtet werden.